Hier der Nachbericht und
die Bilder







  Freitag 18.Mai bis
Sonntag 20.Mai  2007

Havelland-Challenge
"OFF-ROAD ERLEBEN"

Infos unter 03385-57190 Matthias Krüger

Unterstützt von







O-R-M-S



Die Off-Road-Tour im Havelland.Für Allradfreunde aller Marken, für Anfänger, Profis ,aber vor allen Dingen zum Erfahrungsaustausch, Fachsimpeln  und Wiedersehen......
Nach 4 erfolgreichen Veranstaltungen und einer Pause von 4 Jahren haben wir für 2007 die 5.Veranstaltung fest eingeplant.Neue Strecken, neue Überraschungen und ein nicht wirklich ernst gemeinter Wettkampf für alle Allradfreunde.Vom Profi bis zum Anfänger, wir haben an Jeden gedacht.Es wird eine Mischung der Schwierigkeitgrade geben, dem Einen wird`s zu leicht,dem Anderen vielleicht zu schwer.Jedoch unser Ziel ist ganz klar.Wir möchten euch ein Wochenende mit viel Kontakt zu gleichgesinnten Leuten,mit möglichst wenig Bruch am Auto, toller Lagerfeuerstimmung und viel Spaß präsentieren.Die wirklich beinharten Motorsportveranstaltungen gibt es im Laufe des Jahres sowieso zu besuchen.Kurz gesagt, ein Allradtreffen für Trialfreeks, Rallyefreunde, Dachzelt,-Fernreise-und Abenteuerszene.Wir werden die Teilnehmer nach Eingang der Nennungen im Abstand von mindestens einer Minute einzeln starten.Anschließend gilt es eine Strecke von 40-50 Kilometern nach Roadbook zu bewältigen.Hier ist nicht unbedingt ein Tripmaster notwendig, eine halbwegs stimmender Tacho reicht aus.(Den Umgang mit dem Roadbook erklären wir für Neueinsteiger vor der Veranstaltung.)Unterwegs werden wir kleine Durchgangskontrollen mit Sonderprüfungen einbauen....Spaßfaktor garantiert.Es geht über schnelle Pisten, schöne Waldwege und sandige Passagen, aber immer auf öffentlichen und genehmigten Wegen.Deshalb ist es unbedingt notwendig, dass die Fahrzeuge zugelassen sind oder mit roter Nummer gefahren werden. Dabei werdet Ihr auch die landschaftlich sehr schöne Umgebung von Rathenow kennen lernen.Ziel der Strecke ist ein ausgesuchtes Gelände mit abgestecktem Trialparcour und nochmals einigen Sonderprüfungen.Wer Lust hat, kann in einer extra Wertung auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zeigen was er kann...Anschließend gibt es eine Siegerehrung mit Pokalen und tollen Preisen für die Besten.Und danach......Lagerfeuer, Feuerwerk und Party bis in den Morgen.
Für die Übernachtungen packt bitte Zelt und Campingausrüstung ein.Wir haben ein sehr schönes Camp auf einer Lichtung mitten im Wald.Hier gibt es natürlich saubere Toiletten,Wasser und reichlich Verpflegung durch eine Landfleischerei.Samstag Abend gibt es Schwein am Spieß!!!
Die Anreise kann ab 18.05.2007 erfolgen.

Die Zahl der Teilnehmer(Fahrzeuge)ist begrenzt auf 50.Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, erfahrungsgemäß wird es sonst eng.

Matthias Krüger
0049(0)3385-57190     

Anfahrbeschreibung

Zeitplan


Ausschreibung und Nennungsunterlagen hier als PDF (geschlossen)

Hier die Unterlagen per Mail anfordern





Bericht und Bilder von der 4.Veranstaltung
Bericht und Bilder von der 3.Veranstaltung

Nennungsschluss 18.04.2007
Nachnennung auf Grund der auswertungstechnischen Vorbereitung nicht möglich.

Programm und Zeitplan
(vorläufig, wird mit Sicherheit im Laufe der Monate erweitert)

Freitag 18.05.2007
ab 11.00  Uhr Anreise im Camp
19.00 Diavortrag von Jens Edelmann “Die Wüste ruft”
ab 11.00  bis Open End- Catering & Getränke
Samstag 19.05.2007
07.00 – 8.00 Frühstück
07.00-08.00 Ausgabe der Roadbücher
08.00-08.45 Fahrerbesprechung
09.00 Uhr     Überführungsetappe zum Start (Autohaus Krüger / Daktec in Rathenow)
10.01 Uhr     Start des ersten Teilnehmers zur Roadbooktour
11.00 Uhr     (ca.)Start des letzten Teilnehmers
14.00 – 15.00 Uhr Zielankunft nach der Roadbooktour im  Camp
ab 15.00  Es sind noch einige Spaßparcoure zu absolvieren
Danach Zeitfahren
ca.18.00-19.00  Uhr voraussichtlich Siegerehrung

Sonntag 20.05.2007
09.00- 11.00 Uhr Frühstück
Danach Einsammeln leerer Flaschen und ver (w) irrter Teilnehmer
Frühschoppen ab 11.00
Abreise bis 18.00 möglich

Interessantes rund um die Veranstaltung
O "Juniorpokal" für die "Kurzen".....In Papas Auto über den Parcour
Ein kleines Geschicklichkeitsfahren ohne Risiko für den Allrad-Nachwuchs

 O Ausstellung von Neuheiten auf dem Allrad,-Dachzelt-und Zubehörmarkt
 O Die neuesten Geländewagen von Nissan und Kia ,Fahren und Testen
O Als Copilot in einem Rallyefahrzeug? Ständig auf dem Rundkurs!
O Rundfahrten mit dem „Wüsten-ICE“. In einem MAN 8x8 LKW von „marathonlogistics“ über den Rundkurs (Auf Grund des tragischen Todes von Norman Bock wir dieser Punkt ausfallen müssen)
O Rundfahrten mit historischen Allrad-LKW´s
O Infostand der ERG ORIENTALRALLYE
O Infostand von
4 Wheel Drive Adventure Tours
O Der „Allraddoktor“ ORMS-Offroad-Medical-Service
 Klaus Spörl gibt Tips rund um Gesundheit und Ernährung auf Reisen ins Outback
 und zeigt die Möglichkeiten seines Nissan Patrol Rettungsfahrzeuges
O „Kettensägenmassaker“ Ein Holzkünstler mit Motorsäge zeigt originelle  
 Schnitzarbeiten zum Mitnehmen
O Quadfahren & Hopseburg für Kinder

Medien
Berichterstattung im wichtigsten Onlinemagazin www.marathonrally.com
Berichterstattung regionale Zeitung Preußenspiegel und märkische Allgemeine
Presseberichte gehen an die „OFF-ROAD“ und an die „4WHEELFUN

  Mit der Marke   haben wir alle Aktivitäten unseres Unternehmens gebündelt.In den letzten Jahren haben wir das Off-Road-und Reisezubehörgeschäft erheblich erweitern können.Durch Zusammenarbeit mit zahlreichen Herstellern und Lieferanten sind wir heute in der Lage, fast sämtliche Wünsche und Aufträge zu erfüllen.Von der Umrüstung diverser Allradmarken,die Lieferung  und Montage von Dachzelten und Zubehör bis hin zum kompletten Rallyeservice in den Weiten der Sahara, alles ist machbar.......
www.daktec.de
by Autohaus-Krüger-GmbH
Göttliner Str.14-15
14712 Rathenow
Tel  03385-57190
Fax 03385-571913
Geschäftsführer Matthias Krüger
eingetragen im Handelsregister Potsdam: HRB 8390
Steuernummer Finanzamt Nauen:051-105-02771
zugehörig zur Handwerkskammer Potsdam
und zur IHK Potsdam